Zum Inhalt springenZur Suche springen

Hochschuldidaktische Weiterbildung

Evaluations- und Feedbackverfahren

HD Weiterbildung

Was erwartet mich?

Der Fokus des Workshops liegt auf Evaluationsmethoden, bei denen Studierende Lehrenden ein Feedback zu deren Lehre geben. Die wohl gängigste Methode ist die Lehrveranstaltungsevaluation, bei der mithilfe eines Papier- oder Onlinefragebogens zur Mitte oder gegen Ende des laufenden Semesters Studierende zu verschiedenen Aspekten die Lehrveranstaltung betreffend befragt werden. Daneben existieren jedoch noch zahlreiche weitere Methoden, mithilfe derer Sie – entweder selbst oder unterstützt durch zentrale Akteure – von Ihren Studierenden eine Rückmeldung zu Ihren Lehrveranstaltungen einholen können.

Im Workshop lernen Sie verschiedene Evaluationsmethoden kennen (sowohl analog als auch digital) und diese zu bewerten. Bitte halten Sie einen konkreten Anlass bzw. eine konkrete Fragestellung bereit, der mithilfe von Studierendenfeedback auf den Grund gegangen werden soll.

Was lerne ich?

  •  Sie kennen unterschiedliche (auch digitale) Formen zur Erstellung, Nutzung und Auswertung von Lehrevaluationen und können diese anhand verschiedener Qualitätskriterien einordnen.
  •  Sie können Ziele sowie Vor- und Nachteile verschiedener Evaluationsmethoden benennen und finden die für Sie passende(n) Methode(n).
  •  Sie formulieren eigenständig relevante Fragen für eine Lehrevaluation und werten diese aus.
  •  Sie nutzen die Rückmeldungen von Studierenden zur Reflexion und Weiterentwicklung Ihres Rollenverständnisses. 
Leitung

Hanna Hauch
Klara Schneider

Termine 01-09-2021 u. 02-09-2021
Arbeitseinheiten 16
Teilnehmerzahl

max. 14

Themenfeld Feedback und Evaluation
Modul Basismodul
Erweiterungsmodul
Anmeldung hier anmelden

Veranstaltungsdetails

Beginn: 01.09.2021, 09:00 Uhr
Ende: 02.09.2021, 16:30 Uhr
Hanna Hauch, Klara Schneider
Verantwortlichkeit: