Zum Inhalt springenZur Suche springen

Hochschuldidaktische Weiterbildung

Qualitätsmanagement und Evaluation in Studium und Lehre

HD Weiterbildung

Termin: 17.06./01.07.2024, 10:00-16:30 Uhr

Format: Blended Learning (mit Online-Selbstlernphase)

Was erwartet mich?

In den letzten zwei Dekaden haben sich in unterschiedlichster Weise Qualitätsmanagementstrukturen im Bereich Studium und Lehre geformt und werden fortwährend weiterentwickelt. Doch was ist das überhaupt, wofür ist das gut und das alles im Rahmen einer organisierten Anarchie oder besonderen Organisationskultur?

In diesem Workshop werden wir uns mit den Grundlagen des Qualitätsmanagements beschäftigen und gemeinsam erkunden, was Regelkreise sind, welche Instrumente wir  zur Verfügung haben, welche Akteure und Handlungsmuster uns hier begegnen und welchen Ordnungsrahmen es gibt. 

Was lerne ich?

  • Sie erläutern Strukturen, Instrumente und Prozesse des Qualitätsmanagements,  reflektieren diese und passen sie auf die jeweilige Aufgabe an.
  • Sie konzipieren Lehrevaluationen (und auch weitere Evaluationsverfahren), führen sie durch, interpretieren die Ergebnisse und leiten entsprechende Maßnahmen ab.
  • Sie verorten sich im Rahmen der Organisationsstruktur und entwickeln adäquate Kommunikations- und Handlungsstrategien in Bezug auf die Evaluation von Lehre und Studium.

Leitung

Natalie Böddicker, René Michalski

Termine

17.06./01.07.2024 jeweils 10:00-16:30 Uhr; dazwischen ist eine asynchroner Aufgabe zu bearbeiten 

Format

Blended Learning  (mit Online-Selbstlernphase)

Arbeitseinheiten

16

Teilnehmendenzahl

max. 12

Themenfeld

Feedback und Evaluation

Modul

Basismodul; Erweiterungsmodul

Anmeldung

hier anmelden

Veranstaltungsdetails

Beginn: 17.06.2024
Ende: 01.07.2024
Natalie Böddicker, René Michalski
Verantwortlichkeit: